Kategorie: Blogbuster 2017

Chrizzi Heinens „Das schwarze Loch“: Der Blogbuster-Roman von Zeilensprünge

Blogbuster Logo 2017

Es ist soweit: der Favorit, mit dem Zeilensprünge in den Blogbuster-Wettbewerb ziehen wird, steht fest. Nach der eingängigen Prüfung, zahllosen Diskussionen und einigen grauen Haaren ist die Wahl auf einen Text gefallen. „Das schwarze Loch“ heißt er und stammt von der Berliner Autorin Chrizzi Heinen. Darin beschreibt sie, wie Ich-Erzählerin Hildi ein ungewöhnliches Erbe antritt: Ein schwarzes Loch wird in ihrem Badezimmer installiert. Während schlechte Texte das Unfassbare gnadenlos ausschlachten würden, ist das astronomische Phänomen in „Das schwarze Loch“ ein stiller, saugkräftiger Begleiter der Geschichte einer Freundschaft, einer Liebe, einer Stadt. Weiterlesen

Blogbuster: Die Erkundung der eigenen Fähigkeiten

Blogbuster Logo 2017

Mit dem Jahreswechsel startete auch der Blogbuster-Wettbewerb in eine zweite, entscheidende Phase. Nachdem sich am Ende insgesamt 250 Bewerbungen aufgestapelt hatten, geht es nun ans Sichten, Manuskripte anfordern und sich entscheiden. Fünfzehn Blogger suchen nach dem nächsten großen Talent, nicht ohne Risiko. Denn der deutschsprachige Literaturbetrieb ist ein feinmaschiges Netz, das Talent schon da entdeckt, wo es erst zu keimen beginnt. Die Schreibschulen haben nicht zuletzt dazu beigetragen, dass jungen Autoren meist schon in einem frühen Stadium die Vollversorgung der Agenturen zuteil wird. Was werden beim Wettbewerb also für Texte eingereicht? Eine kleine Einsicht in den Blogbuster-Stapel von Zeilensprünge. Weiterlesen

Her mit den Manuskripten! Blogbuster 2017

Blogbuster Logo 2017

Vor uns liegen spannende Monate, denn »Zeilensprünge« ist unter den 15 Literatur-Blogs, die gemeinsam auf literarische Talentsuche gehen. Auf den Gewinner wartet ein Romandebüt im Hause Klett-Cotta. Wir freuen uns auf gute Texte und eine tolle Zeit! Weiterlesen