Schlagwort: Literatur-Reiseführer

Bachmanns Klagenfurt

Klagenfurt Wappen
Wer sich momentan oder in Zukunft in Klagenfurt befindet, sollte unbedingt einige Orte besuchen, die mit Ingeborg Bachmann verbunden sind – nicht nur weil es „die Bachmann“ ist, sondern weil Kreuzbergl und das Strandbad Loretto zu den schönsten Ecken Klagenfurts zählen. Im Folgenden eine Auswahl der Orte, die Eingang ins literarische Werk Bachmanns gefunden haben. Eine solche Engführung von Werk und Biographie scheint aus literaturwissenschaftlicher Sicht fragwürdig, sei an dieser Stelle jedoch vielmehr als Anregung zu einer touristischen Spurensuche gedacht. Das Konzept ist nicht neu: wer das Musil-Haus am Hauptbahnhof besucht, findet dort einen Flyer, zusammengestellt von Heimo Strempfl, der anhand eine Sightseeing-Tour von Bachmanns Klagenfurt vorschlägt. Auch Uwe Johnson entdeckt in seiner „Reise nach Klagenfurt“ die Stadt aus der Perspektive Bachmanns und verknüpft reale Orte mit Textpassagen ihrer Erzählungen. In diesem Sinne – viel Vergnügen in K.!  Weiterlesen