Schlagwort: niederländische Literatur

Theo Thijssens »Ein Junge wie Kees«: Klassenkampf als Rührstück

Theo Thijssen ist ein niederländisches Phänomen und ein europäischer Unbekannter. Soweit unbekannt, dass es beispielsweise keinen deutsch- und französischsprachigen Wikipedia-Artikel zu dem Mann gibt, was schließlich die international anerkannte Fame-Währung schlechthin ist. In Amsterdam hingegen, wo Thijssen geboren und gestorben ist, gibt es Schulen, Museen, Straßen, die dem Autor der Jahrhundertwende gewidmet sind. In den Niederlanden ein Riese, in Europa ein Zwerg? Der Wallstein Verlag möchte das nun ändern und brachte im letzten Jahr Thijssens bekanntestes Buch in deutscher Übersetzung raus: »Ein Junge wie Kees«. Kann dieser Roman der Anfang eines Klassikerexportes sein? Weiterlesen