Schlagwort: Philosophiestudium

Janko Markleins „Florian Berg ist sterblich“

Janko Marklein, der 2010 den open mike gewann, legt mit „Florian Berg ist sterblich“ seinen Debütroman vor. Abwechselnd erzählen die fünfzehn Kapitel von Florians erstem Semester an der Universität Leipzig und von seiner Vorgeschichte, der Jugend in Wulsbüttel, seinem Heimatdorf. Wie der Protagonist, der vor allem unfreundlich, unsensibel und gefühlslos daherkommt, zu dem werden konnte, der er ist, versucht der Roman zu erklären: „Florian Berg ist sterblich“ handelt vom Erwachsenwerden, von dem, was einen Menschen prägt, wenn er jung ist. Weiterlesen