Schlagwort: Porno

Jörg Schröder erzählt Ernst Herhaus „Siegfried“: Echtholzliteratur

Vom Mythos leben und nicht von der Stückzahl.«, so brachte Jörg Schröder irgendwann mal seine eigene Strategie auf den Punkt. Tatsächlich scheint im deutschen Literaturbetrieb kaum jemand ein so intimes Verhältnis zum Mythos zu haben wie Schröder, obwohl es am Anfang seiner Karriere den Eindruck machte, als würde er es mit den Stückzahlen auch ganz gut hinbekommen. Schließlich war er derjenige, der auf die Idee kam, „Die Geschichte der O“ in Deutschland herauszubringen und landete damit nicht nur einen Kassenschlager, sondern rettete auch gleich den angeschlagenen Melzer Verlag. Als irgendwann, nach langer Reise durch die Wirren des Verlagswesens, die Verkaufserfolge ausblieben, machte Jörg Schröder das einzig konsequente: Er machte sich selbst zum Geschäftsmodell. Weiterlesen