Schlagwort: Wiener Straße

Sven Regeners „Wiener Straße“: Auf der Suche nach dem verlorenen Ziel

Die Wiener Straße schneidet einmal quer durch das Fleisch von Kreuzberg. An ihrem äußersten Ostende lugt sie fast schon einmal nach Treptow rüber, am anderen Ende verlängert sie die Oranienstraße, die einstmals mit dem SO36 das Sinnbild des alternativen Stadtteils war. Heute ist sie vor allem noch durch zwei passable Fußballkneipen und als jene Straße bekannt, die dem berühmt-berüchtigten Görlitzer Park zur Südseite Einhalt gebietet. Wie überall in Berlin kämpft auch diese Ecke der Stadt mit Gentrifizierung und Stadtwandel. Doch einst, so erzählt die Legende, war auch die Wiener Straße ein wilder Mix aus Migranten, Studenten, Künstlern und Tagedieben. Wer diese Zeiten noch mal Revue passieren lassen will, der kann das nun in Sven Regeners x-ten Fortführung des Lehmann-Kosmos tun. Weiterlesen