Schlagwort: Der Geruch des Paradieses

Heul doch, Satre! Elif Shafaks „Der Geruch des Paradieses“

Als „Stimme der türkischen Literatur“ wird Elif Shafak auf dem Buchumschlag ihres neuen Romans „Der Geruch des Paradieses“ bezeichnet. Aber die Istanbulerin ist mehr als nur Literatin. In den letzten Monaten fällt sie immer wieder in Interviews, mit Artikeln und Essays (hier oder hier oder hier zum Beispiel) als politische Person auf, die die aktuellen Entwicklungen in ihrem Heimatland kommentiert und analysiert. In „Der Geruch des Paradieses“ thematisiert Shafak die gesellschaftlichen Zustände in der Türkei anhand einer Frauenfreundschaft. Weiterlesen